ean barcode größen

Was ist zulässig?

EAN Codes dienen dazu, den Warenverkehr zu vereinfachen. Kauft der Kunde beispielsweise Ihr Produkt im Supermarkt und geht damit zur Kasse, erkennt der Scanner dort sofort, worum es sich handelt und wie viel es kostet.
Damit die Lesegeräte weltweit ohne Komplikationen die Barcodes erkennen können, müssen jene einwandfrei lesbar sein. Ist das Etikett zu klein, kann es passieren, dass der Scanner den Inhalt nicht auslesen kann. In diesem Fall müssen alle Etiketten neu gedruckt oder nachträglich mit EAN Aufklebern versehen werden.
Damit das nicht passiert, informieren Sie sich im Vorhinein ausführlich zu den zulässigen Größen.

Die Größe der EAN-13 Etiketten ist durch die internationale Norm ISO/IEC 15420 geregelt. Als Standard gelten die Maße 25,93 mm in der Höhe auf 37,29 mm in der Breite. Diese Werte dürfen proportional auf maximal auf 80 % verringert oder auf bis zu 200 % vergrößert werden. Sogenannte SC-Werte spiegel den Standardwert in unterschiedlichen Größen wider:

Faktor zum Standardwert Breite in mm Höhe in mm Toleranz in mm
SC 0 0,82 30,5 21,48 0,042
SC 1 0,9 33,56 23,34 0,068
SC 2 1 37,29 25,93 0,101
SC 3 1,1 41,02 28,52 0,115
SC 4 1,2 44,75 31,12 0,131
SC 5 1,35 50,34 35,01 0,156
SC 6 1,5 55,94 38,90 0,178
SC 7 1,65 61,53 42,78 0,2
SC 8 1,85 68,99 47,97 0,233
SC 9 2 74,58 51,86 0,255

Das Standardmaß in der Größe 37,29 x 25,93 mm ist Ihnen zu groß?

Verkaufen Sie physisch kleine Produkte, kann SC 2 manchmal erheblichen Platz auf der Verpackung einnehmen. Das sieht nicht nur seltsam für den Kunden aus, auch der Platz, auf welchem Sie sonst zum Beispiel die Vorteile Ihres Produktes hervorheben könnten, wird belegt.
13-stellige EAN Codes können bis auf SC 0 verkleinert werden, ohne ihre Lesbarkeit einzubüßen. Dabei können knapp 20 % der Fläche der Etiketten eingespart werden.
TIPP: Je kleiner die EAN Barcode Etiketten ausfallen, desto präziser sollte der Drucker sein. Andernfalls kann es zu Schwierigkeiten beim Auslesen kommen.

EAN Barcode Größen – Welche sollte ich verwenden?

Auf den ersten Blick kann das Thema EAN etwas abstrakt anmuten. Ebenso verhält es sich mit den dazugehörigen Bestimmungen & Spezifikationen. Beim Labeln sollte man jegliche Fehler verwenden, da ansonsten die gesamte Arbeit noch einmal ausgeführt werden muss.
Sofern Sie keine sehr kleinen (>10 cm) Produkte verkaufen, sollten Sie sich an das Standardmaß SC 0 halten. Auch ältere Scannersysteme können den Inhalt bei dieser Größe sehr gut auslesen.

Im Falle von sehr kleinen Produkten wie Zigarettenschachteln ö.Ä. empfiehlt sich die Verwendung von 8-stelligen EAN Codes. Deren Etiketten nehmen, dank 5 Stellen weniger, noch weniger Platz ein.

Mehr über EAN-8

EAN Barcode Größen – Zulässige Formate: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Scroll Up